Willkommen auf der schwäbischen Alb, im reizvoll idyllischen Lautertal mit seinen malerischen Kalkfelsen und Wachholderheiden und dem Flüsschen Lauter.

Der Gasthof Adler, in idyllischer Lage am Rand von Anhausen, kann auf eine traditionsreiche Vergangenheit von über zwei Jahrhunderten zurückblicken. Seit Generationen im Familien- besitz wird der Gasthof in vielerlei Hinsicht auch heute noch traditionell geführt. Viele Nahrungsmittel kommen aus eigenem ökologischen Anbau und selbstgeschlachtetes natürlich aus eigener Aufzucht.

Und das Bauernbrot wird selbstverständlich im eigenen Holzofen frisch gebacken. Die urgemütlichen Gasträume – und im Sommer der Biergarten vor dem Hausladen jederzeit zur fröhlichen Runde oder ungestörten Zweisamkeit bei einem frischen Bier oder einem guten Tropfen Wein ein. Für einen ruhigen und erholsamen Kurzurlaub oder auch einen längeren Aufenthalt bietet man komfortabel und geschmackvoll eingerichtete Zimmer mit Blick ins Grüne.

Spezialitäten:

Im Adler können Sie sich, mit allem was die schwäbische Küche zu bieten hat, nach Herzenslust verwöhnen lassen. Das Angebot reicht – je nach Saison – von regionalen Spezialitäten über Wildgerichte aus heimischen Jagdgründen bis hin zu köstlich gebratenen Gänsen aus eigener Aufzucht mit frischen und schmackhaft zubereiteten Beilagen. Dazu trinkt man gerne ein preisgekröntes Schnäpsle, die sich im Adler seit 1785 großer Beliebtheit erfreuen.    

Biersorten:

Alle Biere der Berg-Brauerei, Ehingen/Berg

So erreichen Sie uns:

Gasthof & Gästehaus Adler
Familie Vitus Frey
Am Mühlweg 20
72534 Hayingen-Anhausen
Telefon 07386  327 oder 07386  518
Telefax 07386  1413
info(at)adler-anhausen.de
www.adler-anhausen.de
48.2906°N   09.5011°E

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten:
Täglich 10.30-23 Uhr,
Dienstag Ruhetag

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung:

- Öchsle Museumsschmalspurbahn, Ochsenhausen
- Burgen im Lautertal, Wandern, Rad fahren, Kanu fahren
- Museen und Ausstellungen in Münsingen
- Schwäbischen Albbahn - Schienenbusse Ulmer Spatz und Roter Brummer zwischen Münsingen-Engstingen und Münsingen Schelklingen

Suche